Site Logo -> Empires 1810 - Startseite
-> Empires 1810 - Change(b)log
 
Aktuelle Zeit: Do 19. Apr 2018, 16:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auf das falsche Pferd gesetzt...
BeitragVerfasst: Do 1. Dez 2011, 17:32 
Offline

Registriert: Mi 24. Feb 2010, 01:17
Beiträge: 37
Viele der derzeit (noch) aktiven Spieler haben die Situation der neuen Server unter "BP-Betreuung" nun reichlich miterlebt.

Es sollte also die Frage gestattet sein wie geht es weiter. Snake hat an anderer Stelle schon klar ausgedrückt das "Das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist". Völlig korrekte Aussage und so nicht anfechtbar.

Aber was passiert bitte mit den Premiumspielern die bare Münze an BP überwiesen haben?

Ich bin nicht betroffen da Ich (blabla, nörgel, nörgel ) in Bezug auf BP vorgeschädigt war.

Der Imageschaden entsteht dem Betreiber (Snake) und BP tut sich fein raus? Das halte ich für nicht hinnehmbar. Die Spieler fangen bei Null an? Gehts noch?

Was hat die Com an konstruktiven Vorschlägen?

Auch wenn ich mich da wiederhole, es ist enorm schade um ein Spiel mit Wachstumspotential wenn das so im Sande verläuft.

_________________
BP verseucht nicht nur den Golf von Mexiko....jetzt auch das Internet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf das falsche Pferd gesetzt...
BeitragVerfasst: Do 8. Dez 2011, 21:17 
Offline

Registriert: Mi 26. Okt 2011, 11:22
Beiträge: 44
Hi,
heute erhielt ich auf mein letztes Schreiben an BP folgende Nachricht:
"Hallo,
Bigpoint bietet nur die Plattform um diese Spiele anzubieten. Die Entwickler sind dafür zuständig, dass ihr dort angebotenes Spiel einwandfrei funktioniert. Der User hat immer die Möglichkeit sich auch direkt mit dem Entwickler in Verbindung zu setzen. Wir können uns in dem Fall leider nur für die Unannehmlichkeiten entschuldigen, jedoch keine Entschädigung für die nicht vorhandene Funktion des Spiel Spiels anbieten.
Mit freundlichen Grüßen
Bernd
Bigpoint Support"
:lol:

Daraufhin habe ich so geantwortet:
"Soweit ich weiß sagen aber die Entwickler, dass das Einloggproblem bei Bigpoint in das Spiel mit der Umstellung Bigpoints auf das neue, nun aktuelle Portal zusammenhänge. Tatsächlich liefen die Einloggprobleme und die Umstellung bei Bigpoint zeitgleich ab.
Da drängt sich doch der Verdacht auf, dass die Fehlerquelle eher bei Bigpoint liegt. Oder täusche ich mich da?"
:!:

EIne Antwort darauf steht noch aus.
ABer wer weiß, ich würde mich freuen, wenn doch jemand aus dem Entwicklerteam uns etwas helfend unter die Arme greifen könnte.

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf das falsche Pferd gesetzt...
BeitragVerfasst: Sa 10. Dez 2011, 19:07 
Offline

Registriert: Mi 24. Feb 2010, 01:17
Beiträge: 37
Wie erwartet geht jetzt also das "Schränkeschieben" los. BP weist alle Schuld von sich obwohl die Einwahl über DEREN Portal nicht möglich war.

Alles beim Alten bei der Mafia...

_________________
BP verseucht nicht nur den Golf von Mexiko....jetzt auch das Internet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf das falsche Pferd gesetzt...
BeitragVerfasst: Do 22. Dez 2011, 17:14 
Offline

Registriert: Mi 24. Feb 2010, 01:17
Beiträge: 37
Und so leid mir das auch tut , der Aufschrei der Community hat ne Lebensdauer von nem Furz im Tornado...

...Mist, das sagte ich ja schon.

_________________
BP verseucht nicht nur den Golf von Mexiko....jetzt auch das Internet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf das falsche Pferd gesetzt...
BeitragVerfasst: Do 22. Dez 2011, 20:04 
Offline

Registriert: Mi 26. Okt 2011, 10:51
Beiträge: 20
Liegt wohl daran, das wir froh sind, das es überhaupt wieder funktioniert und sich , so wie zu sehen war, durch unseren "Aufschrei" überhaupt nichts geändert hat.
Oder hat es jemanden interessiert, was die User sagen?
So wie ich das sehe, hat das wenig bis gar keinen Zweck jetzt/ oder überhaupt noch großartig ein Fass über diesen Mist mit dem Einloggen aufzumachen, weil ja eh nichts passiert oder passiert ist. Wenn an dem Spiel mal wieder etwas nicht funktioniert kann ich das wahrscheinlich meinen Nachbarn erzählen und den interessiert das mehr als Bigpoint oder Empire1810.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf das falsche Pferd gesetzt...
BeitragVerfasst: Do 22. Dez 2011, 20:52 
Offline

Registriert: Mi 24. Feb 2010, 01:17
Beiträge: 37
Wüsste nicht wie ich dir da widersprechen sollte... :-(

_________________
BP verseucht nicht nur den Golf von Mexiko....jetzt auch das Internet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf das falsche Pferd gesetzt...
BeitragVerfasst: Fr 23. Dez 2011, 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Nov 2009, 13:38
Beiträge: 77
Klar interessiert das uns.Wo wir direkt helfen können helfen wir auch .Als die Probleme das erste mal auftraten haben auch wir uns auch mehrfach an BP gewendet nur wir warten heute noch auf Antwort.Wir gingen ja wie schon erwähnt davon aus das Empires1810 aus dem Portal genommen wurde.Auf die Accountverwaltung von BP haben wir halt keinen Zugriff und somit also auch keine Handlungsfreiheiten was diese betrifft.Letztendlich kann da nur der BP Support weiterhelfen weil er hat den Zugriff auf die AV.Das Problem betrifft ja auch mal klar ausgedrückt nur die Kunden von BP.Also wenn wer sich über BP nicht einloggen kann und die Server aber laufen und der Spielbetrieb normal von statten geht ist bei BP der Wurm drinne, und wir haben da keinerlei Macht etwas daran zu drehen.Das ist dann die Aufgabe des Supports von BP.

_________________
"Wer zu spät kommt bestraft das Leben ,wer zu früh kommt den bestraft die Frau"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf das falsche Pferd gesetzt...
BeitragVerfasst: Fr 23. Dez 2011, 19:36 
Offline

Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:54
Beiträge: 17
GanjaJoe hat geschrieben:
Klar interessiert das uns.Wo wir direkt helfen können helfen wir auch .Als die Probleme das erste mal auftraten haben auch wir uns auch mehrfach an BP gewendet nur wir warten heute noch auf Antwort.Wir gingen ja wie schon erwähnt davon aus das Empires1810 aus dem Portal genommen wurde.Auf die Accountverwaltung von BP haben wir halt keinen Zugriff und somit also auch keine Handlungsfreiheiten was diese betrifft.Letztendlich kann da nur der BP Support weiterhelfen weil er hat den Zugriff auf die AV.Das Problem betrifft ja auch mal klar ausgedrückt nur die Kunden von BP.Also wenn wer sich über BP nicht einloggen kann und die Server aber laufen und der Spielbetrieb normal von statten geht ist bei BP der Wurm drinne, und wir haben da keinerlei Macht etwas daran zu drehen.Das ist dann die Aufgabe des Supports von BP.


naja, eure hilfe sah doch sehr dürftig aus ... man konnte diese nur erahnen sehen konnte man die nicht ... wie wäre es gewesen, dass manden countdown zum rebellenwerden (14 tage) ausschaltet für die zeit???

das lag doch in eurer macht, da es eine funktion im spiel ist, oder?

mal schauen ob ich hierzu eine meldung bekomme


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf das falsche Pferd gesetzt...
BeitragVerfasst: Sa 24. Dez 2011, 03:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Nov 2009, 13:38
Beiträge: 77
Snake hat geschrieben:
Liebe Bigpoint-Spieler,

ich verstehe natürlich Euren Unmut über die aktuelle Situation, aber das Kind ist bereits in den Brunnen gefallen. Rückgängig machen kann ich dies leider nicht mehr. Zum einen ist nicht mehr nachvollziehbar wie der Stand der einzelnen Spieler vor der Portalumstellung war und zum anderen würde eine Rückgabe der alten Besitztümer in Konflikt mit dem Spielverlauf der letzten Wochen stehen (neue Eigentümer der Städte).

Anmerkung am Rande:
Wenn es Informationen von Bigpoint gegeben hätte wäre zumindest der Totalverlust vermeidbar gewesen. Aber bis heute habe ich keine Antwort und dass der Zugang über das Portal wieder funktioniert musste ich eher zufällig von Spielern erfahren.(nach 2 Wochen hatte ich den Portaleintrag bereits abgeschrieben)



Wir gingen nun halt mal davon aus .Es sah halt mal danach aus das sich über BP keiner mehr hier einloggen wird .

_________________
"Wer zu spät kommt bestraft das Leben ,wer zu früh kommt den bestraft die Frau"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf das falsche Pferd gesetzt...
BeitragVerfasst: Mo 26. Dez 2011, 09:02 
Offline

Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:54
Beiträge: 17
hi

daran sieht man dann doch wieder, dass ihr das problem nur "beobachtet" habt. eine aktive lösung des problems wurde nicht mal in betracht gezogen.

die hätte z.b. so ausschauen können, dass ihr zu beginn des auftretens der einloggprobleme den countdown (rebell nach 14 tagen) ausgesetzt hättet. dies wurde auch mehrfach im forum erbeten.

wäre das von euch gemacht worden, wären die städte nicht zu rebellen geworden und die spieler hätten nach der behebung der probleme wieder voll einsteigen können. aber --> es geschah nichts!!!!!!!!!!!!!!!

und inwieweit ihr in konmtakt mit bigpoint gewesene seit, kann man auch nur glauben aber nicht wissen.

wen ich aber die nachfolgenden daten anschaue, gehe ich davon aus, dass das spiel nicht mehr so hoch angesehen ist bei euch, bzw. den machern

Zitat:
Snake
Administrator
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Do 12. Feb 2009, 17:25
Letzte Anmeldung: So 20. Nov 2011, 01:38


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Weitere Spiele auf Bgames24.de
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by devppl.com/thatbigforum.com
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de